Bali

Steckbrief:

Status: Vorvermittelt
Eingestellt am:
Geboren im: November 2022
Rasse / Gattung: Mischling
Geschlecht: Männlich
Kastriert: Ja
Größe: 35 cm
Land / Ort: Teneriffa
Vermittlungsgebühr: 43o €

Ihr Ansprechpartner:

Fragen zu Bali richten Sie bitte an:

Ines Mitschke

ines.mitschke@kanarenhunde.de



+49(0)160 95199590

Beschreibung

Bali ist angeblich bei jemandem auf das Grundstück gelaufen und dort konnte man sich nicht um ihn kümmern, deswegen kam er in unsere Auffangststion. Wir glauben, die Menschen waren mit einem Welpen überfordert, darum musste er weg.

Bali lebt nun in einer Pflegestelle mit drei anderen Hunden und einer Katze zusammen. Mit den Hunden klappt das Zusammenleben sehr gut, aber die Katze wird von Bali immer angebellt. Bali will nur spielen, die Katze versteht das nur nicht.

Bali müsste eigentlich Balli heißen. Der kleine Hund mit dem struppigen Fell hüpft nämlich für sein Leben gern. Mit Vorliebe auch mal auf den Tisch, dort könnte ja was besseres drauf sein, als in seinem Napf. In der Pflegestelle ist man gerade dabei, ihm dieses flegelhafte Verhalten abzugewöhnen. Aber dieses Verhalten ist halt typisch für einen Junghund, der es nicht anders gelernt hat.

Charakterlich würden wir Bali als unerzogenen, süßen Flegel beschreiben, der sich mit seinen Knopfaugen direkt in ihr Herz schleicht. Bali mag es nicht, wenn ihn fremde (z.B. beim Tierarzt) am Hals packen. Wir denken, er hatte damit schlechte Erfahrungen.