Esquino

Steckbrief:

Status: Happy-End
Eingestellt am:
Geboren im: April 2014
Rasse / Gattung: Hund / Bardino Majorero Canario
Geschlecht: Männlich
Kastriert: Ja
Größe: 55 cm
Land / Ort: Deutschland / 44388 Dortmund
Vermittlungsgebühr: 390 €

Ihr Ansprechpartner:

Fragen zu Esquino richten Sie bitte an:

Anja Griesand

anja.griesand@kanarenhunde.de

+49(0)6472 911444

Beschreibung

Esquino ist unser größer Pechvogel, denn leider ist seine Besitzerin schwer krank und kann ihn nicht mehr behalten.

Esquino ist vom Temperament eher ruhig. Er kennt es mit in den Stall zu gehen und kennt somit auch Pferde. Auch Traktoren und das Leben auf dem Land bereitet ihm keine Probleme.

Besonders gerne mag er es am Strand und auf dem Deich zu sein. Er hatte immer viel Spaß mit den Wellen an der Elbe.

Er ist ein fröhlicher Hund, der gerne Gassi geht.

Der Bardinorüde ist sehr sensibel und gelehrig, möchte seinem Menschen gefallen und überzeugt mit seinem angenehmen Wesen. Er wird ein sehr treuer, liebevoller Begleiter für seine Menschen werden.

Esquino ist sehr verschmust und anhänglich und liebt es mit seinen Bezugspersonen zu kuscheln.

Er kennt alle Grundkommandos und geht gut an der Leine. Er fährt auch gut im Auto mit und bleibt problemlos alleine.

Auf den Kanaren lebte Esquino problemlos mit Rüden zusammen. Hier in Deutschland entscheidet er nach Sympathie, was auch sein gutes Recht ist – wir Menschen mögen schließlich auch nicht jeden anderen Menschen.

Trotz seiner Arthrose nimmt Esquino am Leben teil und spielt besonders gerne mit seinen Hundefreunden. Er lebte längere Zeit mit einer Hündin zusammen, die er sehr mochte.

Für Esquino suchen wir kein ausgesprochenes sportliches Zuhause, wo er jeden Tag am Rad mitlaufen müsste. Ganz normale Spaziergänge reichen ihm durchaus.

Rassetypisch ist Esquino wachsam und aufmerksam, was auch den Bardino Majorero Canario u. a. ausmacht. Rasseinfos finden Sie unter: www.Bardino.de