Mickey

Steckbrief:

Status: Frei
Eingestellt am:
Geboren im: Januar 2022
Rasse / Gattung: Mischling
Geschlecht: Männlich
Kastriert: Ja
Größe: cm
Land / Ort: Teneriffa
Vermittlungsgebühr: 430 €

Ihr Ansprechpartner:

Fragen zu Mickey richten Sie bitte an:

Jennifer Flegel

jennifer.flegel@kanarenhunde.de



+49(0)178 5451796

Beschreibung

Mickey musste sein ganzes Leben lang an einer Kette leben (wenn man das Leben nennen kann!). Als eine Tierschützerin, die auf dem Nachbargelände lebt. gesehen hat, dass sich bereits ein anderer Hund mit der Kette strangulierte, war es für sie Zeit, zu handeln. Sie sprach mit den Besitzern und durfte dann Mickey von seinen Qualen befreien. Dies erwies sich als sehr schwierig, da die Kette sich so verknotet hatte, dass Mickey nicht in seine Hundehütte konnte und der brütenden Sonne oder dem Regen ausgesetzt war. Endlich von der Kette befreit, kam Mickey mit seiner gewonnen Freiheit nicht zurecht und biss nur um sich. Die Tierschützerin brachte den kleinen Kerl erst einmal zum Tierarzt und danach brachte sie Mickey in seine Pflegestelle.

Dort war Mickey wie ausgewechselt. Er verstand sich auf Anhieb mit den anderen Hunden. Was er aber überhaupt nicht verstand, war ein Leben in einem Haus. Mickey rannte im Haus auf alles drauf, auf das Bett, auf das Sofa und auf den Tisch. Seine Pflegemama hat ihm dann sein Hundebett gezeigt und der schlaue Mickey weiss jetzt genau, dass dies sein Plätzchen ist. Mickey hat sich zu einem verschmusten Hund gemausert, der auch das Gelernte annimmt und umsetzt. Nur an der Leine läuft Mickey noch nicht so gut, er zieht. Dies liegt wahrscheinlich an seiner Vergangenheit und den schlechten Erfahrungen. Mickey denkt, er sei in der Pflegestelle der Chef. Das ist er aber nicht, das ist Tula, die Hündin die den Pflegeeltern gehört. Wenn Mickey wieder einmal seinen Höhenflug hat, sagt Tula ihm, mehr oder weniger sanft, dass er mal runter kommen soll.